CHIKI (M) – Hundeopi sucht Platz für immer!

Schäferhund,

geb. 1/2008, 63 cm,

noch nicht kastriert, noch in Spanien Barcelona

 

Stand 26. Januar 2019:

 

Chiki ist ein Ausreißer-Wiederholungstäter! Er wurde ein weiteres Mal streunend auf der Straße gefunden-unsere spanischen Tierschutzkollegen aus Barcelona wurden wegen diesem hübschen Schäferhund schon einige Male von der Polizei gerufen, um ihn einzufangen. Da er gechipt und auch gemeldet war, fanden sie beim ersten Mal den Besitzer. Doch jedes Mal, wenn die Besitzer Chiki wieder abholen wollten, beschwerten sie sich über die hohen Steuern und dass sie kein Geld für die Versorgung des Hundes hatten, ebenso wenig für die Steuern. Dann nahmen sie ihn mit, ohne für die Unkosten des Tierheims aufzukommen.

 

Doch dieses Mal wurde Chiki sehr abgemagert und übersät mit Flöhen gefunden, was unsere Tierschutzkollegen sehr wütend machte und sie dem Besitzer sagten, dass sie ihn dieses Mal nicht mehr an ihn zurückgeben würden, wenn er nicht die Steuern von 30 Euro bezahlt. Und so kamen sie nicht mehr, um ihn zurückzuholen. Chiki ist schon der zweite Hund des gleichen Besitzers, dem es so ergeht, doch seine „Schwester“ Nina, ebenfalls eine Schäferhündin, hatte das Glück, bereits adoptiert zu sein.

 

So sucht der stattliche Hundeopi noch mit seinen 11 Jahren ein neues Zuhause, das sich um ihn kümmert und ihm noch einmal zeigt, was es bedeutet, geliebt zu werden.

 

Im Tierheim wurde er aufgepäppelt, tierärztlich versorgt, die Flöhe behandelt und auch ein umfassender Bluttest gemacht, der zum Glück in Ordnung war. So ist er auch bereits geimpft und die Kastration ist ebenfalls schon geplant.

 

Mit Hündinnen versteht sich Opi Chiki sehr gut, er lebte bei seinem Besitzer mit der Schäferhündin Nina zusammen. Doch mit Rüden ist er leider unverträglich. Möglicherweise bessert sich das nach der Kastration, es kann aber auch sein, dass er einfach zu alt ist, um sich noch einmal zu ändern.

 

Mit Menschen jedoch ist er sehr liebevoll und freundlich, er versteht sich wunderbar mit Kindern, die kennt er von seinem Vorbesitzer. Schäferhundetypisch ist er sehr gehorsam und lernwillig, auch in seinem Alter möchte er noch beschäftigt werden.

 

Wenn Sie diesem ruhigen Rüden für seinen letzten Lebensabschnitt noch ein warmes Körbchen schenken und ihm zeigen möchten, dass das Hundeleben auch schön sein kann, dass es ein Zuhause geben kann, aus dem man nicht weglaufen muss, dann füllen Sie das  Kontaktformular aus, damit wir Sie kennenlernen können. Chiki wird geimpft, gechipt, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet seine  Reise nach Deutschland antreten.

 

P.S. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zu Hunden aus dem Auslandstierschutz

 

Kontakt   

Michaela Julius
Michaela.Julius@hundeengel.de

06741 184028 (AB besprechen)

0176-97658046 (Mailbox besprechen)

 

Kontakt

HundeEngel Tiernothilfe e.V.

Ulmenhof 15

56329 St. Goar

E-Mail: info@hundeengel.de