ELLI (W) - intelligentes Kleinod sucht neuen Wirkungskreis!

Epagneul Breton
geb. 06/2017, 12 kg, 45 cm, kastriert,

in Deutschland auf einer Pflegestelle

Stand 14. Oktober 2018:

 

Diese wunderschöne Bretonenhündin ist Elli, ein wahres Kleinod! Leider ist über die Vergangenheit von Elli nicht wirklich viel bekannt, sie wurde auf den Straßen Malagons herumstreunend gefunden, täglich auf der Suche nach Wasser und Futter. Ihrem eher schlechten Allgemeinzustand nach zu urteilen hatte sie es bisher nicht besonders gut und war schon länger ohne Fürsorge, Futter und Liebe. Durch ihr sehr verängstigtes Verhalten war es für unsere Tierschutzkollegen in Malagon sehr schwierig, sie einzufangen; dies gelang nur unter Zuhilfenahme eines Käfigs, in dem sie dann endlich in die schützenden Mauern des Tierheims übernommen werden konnte. Obwohl sie sehr ängstlich und eingeschüchtert ankam, konnte sie doch im Laufe der Tage so langsam entspannen und Vertrauen zu den Freiwilligen fassen. Vor Kurzem hatte sie das große Glück, die Mauern des Tierheimes verlassen zu können, sie ist auf eine Pflegestelle nach Deutschland gereist! Dort lernt sie nun das Leben außerhalb des Tierheimes kennen. Leider wurde festgestellt, dass Elli Leishmaniose positiv ist. Zu ihrem Glück wurde die Infektion sehr zeitnah bemerkt und konnte direkt mit Glucantime behandelt werden. Die Behandlung war erfolgreich und nun bekommt sie für die kommenden 8 Monate Allopurinol. Anschließend wird ein neues Blutbild gemacht, um zu schauen, ob sie weiter behandelt werden muss. Mit der Allopurinol Eingabe liegen die Medikamentenkosten derzeit bei 5€ monatlich. 

 

Elli ist nun seit einiger Zeit auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Sie zeigt sich dort als freundliche, agile Hündin und mit ihrem Pflegebruder als sehr verträglich. Vom Verhalten her ist sie eher unterwürfig, kann ihrem stürmischem Pflegebruder aber auch eine Grenze aufzeigen. Sie hat sich schnell an ihre neue Bezugsperson gebunden und ist sehr anhänglich. Das zeigt sich auch im Alleine-Bleiben. Dabei weint sie noch, aber es wird täglich geübt, damit sie irgendwann lernt, dass es nicht schlimm ist, wenn sie mal alleine gelassen werden muss. EInen Katzen-Test hat sie wohl in Spanien bereits erfolgreich bestanden und in Deutschland hat sie auch schon Kontakt zu Kindern gehabt, der problemlos abgelaufen ist. Da sie jedoch etwas ängstlich und schreckhaft ist, würden wir eher eine Familie mit größeren Kindern oder Kinder, die erfahren im Umgang mit Hunden sind, empfehlen. Stubenreinheit klappt bereits ganz gut. 

In diesem Video sehen Sie Elli an der Leine: https://www.youtube.com/watch?v=DfmqPyyAv5U&feature=youtu.be und in diesen beiden Videos, wie Elli mit ihrem Pflegebruder spielt: https://www.youtube.com/watch?v=QUjr62qivY0&feature=youtu.be und https://www.youtube.com/watch?v=YZsSwspzwuo&feature=youtu.be In Elli's neustem Video sehen Sie, wie toll Elli in einem Hundeauslaufgebiet bereits ohne Leine läuft: https://www.youtube.com/watch?v=YxtHijRauuk&feature=youtu.be

 

War sie am Anfang noch sehr unsicher im städtischen Umfeld hat sie sich inzwischen gut daran gewöhnt.  In der Stand und im Park muss sie aber noch an der Leine gehen, falls sie sich doch mal erschreckt. Ein Leben im städtischem Umfeld wäre also denkbar, wenn regelmäßiger Auslauf im Wald geboten wird. Das genießt sie nämlich sehr! 

 

 

Haben Sie sich in Elli verliebt und sind bereit, sie körperlich und geistig auszulasten? Dann füllen Sie noch heute das  Kontaktformular aus. Elli wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause ziehen 

P.S. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zu Hunden aus dem Auslandstierschutz.

 

+++ELLI freut sich in 10777 Berlin auf Ihren Besuch!+++

 

Kontakt

Veronic Schuster
veronic.schuster@hundeengel.de 
0176-22 99 41 13

Kontakt

HundeEngel Tiernothilfe e.V.

Im Fasanengarten 7

61462 Königstein

E-Mail: info@hundeengel.de