Malou ist am 18. September 2021 auf ihrer Pflegestelle angekommen

 

Neuer Eintrag 19.11.2021

 

Malou überzeugt nach wie vor durch ihre einmalige liebe ruhige Art. Sie ist mittlerweile gut angekommen. Im Haus ist sie ein ruhiger Mitbewohner, der ohne Probleme alleine bleibt. Malou liebt es draußen durch die Felder zu toben. Also die perfekte Kombination. Sie fordert alle Hunde und uns zum Spielen auf und tobt quietsch vergnügt um uns herum. Sie lässt sich ganz gut abrufen selbst von einem aufspringenden Reh. Sie genießt alle Streicheleinheiten, lässt sich auch von den Kindern Spielzeug abnehmen. Malou zuckt noch nicht mak, wenn unser 2 jähriger Sohn über ihren kopf steigt wenn sie einen knochen frisst. Lediglich unserer Hündin gegenüber zeigt sie, dass sie ihren Knochen gerne behalten und nicht teilen möchte. Aber auch das passiert absolut fair und im Rahmen, sodass es nicht zu einer Auseinandersetzung kommt. Bleibt also nur die Frage, warum sich niemand für die traumhafte, liebevolle, ruhige, perfekte Mitbewohnerin und Lebensbegleiterin interessiert und ihr ein Plätzchen in einer Familie geben möchte.

 

Stand 1. Oktober 2021

 


Hier der erste "Tagebucheintrag" ihrer Pflegestelle

Malou lebt jetzt seit fast 2 Wochen bei uns und sie ist ein echter Goldschatz.
Sie ist ruhig und liebevoll, sowohl mit unseren Kindern (2 und 6 Jahre alt), als auch mit unseren Katzen. Gemeinsam mit unserer Labradoroma entdeckt Malou gerade das Leben in einer Familie. Hundekontakte beim Gassi gehen, sind gar kein Problem.
Sie bleibt gut alleine und ist stubenrein.
In den ersten Tagen war sie etwas unsicher und beobachtete uns sehr kritisch. Das hat sie aber schnell "überwunden" und ist nun dankbar für jede Streicheleinheit.
Autos machen ihr noch etwas Angst.
Aber wir arbeiten dran....
Trotzdem sollte das neue Zuhause von Malou eher ruhiger gelegen sein.

Kontakt

HundeEngel Tiernothilfe e.V.

Urbarer Str. 20

56329 St. Goar

E-Mail: infoHE@hundeengel.de